5 absolut überraschende Verwendungen für Bier

1439899432 cc bilder17 high
 dsc2671 von Marcel
21.08.2015

Wenn wir Bier hören, denken wir natürlich zuerst daran, wie lecker es schmeckt. Doch Bier kannst Du nicht nur trinken. Der vielseitige Gerstensaft lässt sich fast im ganzen Haushalt einsetzen und erleichtert Dir so manche Aufgabe.

1. Angebranntes in Töpfen entfernen

Gerade in Eisentöpfen brennt gerne mal etwas an und dann auch noch richtig fest. Beim Schrubben mit dem Schwamm würdest Du ewig kein Ende finden. Das kannst Du Dir aber sparen, wenn Du in den noch warmen Topf ca. 250 ml Bier gibst. Es verhindert, dass sich das Angebrannte festsetzen kann und die Reinigung fällt so um einiges leichter.

angebrannter_topf Bild: “Blackened Le Creuset” von rochelle hartman, CC BY 2.0

2. Braune Stellen im Rasen reparieren

Dein Rasen hat wegen der Hitze oder des Hundes braune Stellen? Kein Problem! Kipp einfach eine Flasche kaltes Bier auf den Fleck und er wird sich erholen. Das Bier tötet Pilze ab und ist ein hervorragender Nährstoff für den Rasen. Weitere Merkwürdigkeiten über den Gerstensaft findest Du übrigens auch in unserem Artikel “9 skurrile Fakten über Bier”.

katzen_verstecken “So können Deine Katzen auch endlich wieder richtig Verstecken spielen!” Quelle: Giphy

3. Schmuck zum Glänzen bringen

Dein Schmuck macht nicht mehr viel her? Gib einfach ein paar Tropfen Bier auf ein Reinigungstuch und poliere den Schmuck damit. Besonders bei Goldschmuck ist dieser Tipp hilfreich, die natürlichen Säuren sind hier besonders effektiv. Ansonsten haben wir noch weitere 9 Wege, Deinen Schmuck wieder zum Strahlen zu bringen.

goldkette Bild: ”-“ von allnightavenue, CC BY 2.0

4. Sanfte Füße

Wenn Du geschmeidigere Füße möchtest, tauche Deine Füße für 20 Minuten in eine 50/50 Mischung aus Bier und Pfefferminztee. Nach diesem Fußbad werden Deine Füße wieder frisch und sanft sein. Abspülen nicht vergessen!

happy_feet “Danach sind die Füße wieder fröhlich!” Quelle: Giphy

5. Verrostete Schrauben lösen

Bier ist ein klasse Rostlöser. Gib einfach ein paar Tropfen z. B. auf eine Schraube und warte ein paar Sekunden. Sie sollte sich nun wesentlich leichter lösen lassen. Sollte die Schraube jedoch nicht verrostet, sondern abgenutzt sein, kannst Du auch unseren Trick für abgenutzte Schrauben nutzen.

verrostete_schraube Bild: “Rusted by seawater” von Roberto Verzo, CC BY 2.0

Auch interessant für Dich

Beliebteste Artikel

Verwandte Artikel