DAS ist das Geheimnis der Frauen mit den 2 Meter langen Haaren?

1462191495 yao frauen high
Photo von Marion
18.05.2016

Die Frauen des südchinesischen Dorfes Huangluo haben es ins Guinness Buch der Rekorde geschafft: Ihr Haar ist zwei Meter lang. Zu verdanken haben sie dieses Haarwachstum einem ganz besonderen "Wundermittel".

Die längsten Haare der Welt

Die Frauen gehören der ethnischen Minderheit der Yao an, bei denen das Haar fast schon heilig ist. Es symbolisiert ein langes Leben, Wohlstand und Glück. Nur einmal im Leben werden einer Frau die Haare geschnitten – mit 18 Jahren, kurz bevor sie auf die Suche nach einem Bräutigam geht. Die abgeschnittenen Haare benutzt die Frau dann später im Leben als Extensions.

Yao Frauen Ein Turban aus Haaren / Foto: “Yao-Frauen in Longsheng.” von S.D.86, CC BY-SA 3.0

Schönheitsmittel Reiswasser

Aber wie schaffen es die Yao-Frauen, ihre Haare so lang wachsen zu lassen? Die Haare sehen gesund und glänzend aus, ohne Spliss oder auch nur eine graue Strähne. Das Geheimnis ist fermentiertes Reiswasser – also die Flüssigkeit, die zurückbleibt, wenn man Reis wäscht oder kocht. Das Wasser enthält Antioxidantien, Mineralien und Vitamin E. Die Frauen verwenden es wie ein Shampoo.

So funktioniert’s

Du willst das Reiswasser selbst mal ausprobieren? Nichts leichter als das! Gib eine Tasse Reis in eine Schüssel und bedecke ihn mit Wasser. Warte 15 Minuten und rühre mehrmals um. Siebe das Wasser in ein sauberes Schraubglas und lasse es einen Tag bei Raumtemperatur stehen, bis es anfängt, sauer zu werden. Koche das Reiswasser in einem Topf und lasse es abkühlen, bevor Du es Dir wie ein Shampoo in die Haare massierst. Gründlich ausspülen, schon fertig!

Das interessiert Dich auch

Quellen

Messynessychic (9.2015)

Beliebteste Artikel

Verwandte Artikel