Das kann jeder: Frühjahrsputz in 8 einfachen Schritten

1426677180 fenster putzen streifen flickr benjamin reay high
Foto: “DSC_0003” von Benjamin Reay, CC BY 2.0
140603 victoria googleplus 600x600 von Victoria
01.04.2015

Die ersten Knospen sprießen und wir haben schon mit Sonnenbrille die Wärme draußen genossen. Nutze Schlecht-Wetter-Tage, um Dein zu Hause für den Frühling und dann auch den Sommer vorzubereiten.

Planung ist alles

Deine vier Wände auf Vordermann zu bringen, klingt erst einmal nach viel Arbeit. Kämpfe Dich Zimmer für Zimmer vor und mache nicht alles auf einmal, so geht der Putz leichter von der Hand. Fange zum Beispiel mit Bad und Küche an, dort siehst Du Deine Putzerfolge am schnellsten.

Jetzt ist auch die Zeit, um überflüssige Sachen zu Hause auszumisten. Schaffe Raum für neue Ideen! Entscheide selbst, ob Du alles an einem Wochenende oder verteilt über mehrere Wochen machen willst.

Nr. 1: Die Küche

küche schubladen ausräumen Foto: “Cleaning the cutlery drawers” von aimee rivers, CC BY-SA 2.0

  • Starte mit den Schränken, räume das Geschirr heraus und wische sie aus. Vergiss nicht oben und auf der Abzugshaube abzuwischen, dort liegt bestimmt ordentlich Staub. Auch das Besteckfach zieht Krümel magisch an und gehört mit zum Frühjahrsputz.

  • Dann geht es weiter mit dem Kühlschrank, diesen kannst Du mit Hausmitteln reinigen. Wir verraten Dir, wie Du Deinen Kühlschrank richtig putzt.

  • Nun knöpfst Du Dir Herd und Backofen vor. Du kannst den Herd mit Essig und Backpulver reinigen, tiefe Verkrustungen im Backofen lassen sich mit Salz lösen. Streue das Salz auf den Boden und erhitze es so lange, bis es braun wird. Danach einfach abwischen.

  • Vergiss nicht, bei den Dichtungen des Geschirrspülers abzuwischen und Salz nachzufüllen.

Nr. 2: Das Bad

frau putzt toilette Foto: “Woman’s work is never done” von Emergency Brake, CC BY 2.0

  • Im Bad kannst Du ordentlich Kalorien verbrennen, also rein in die Putzhandschuhe und ran an Fliesen, Fugen, Badewanne und Dusche!

  • Reinige auch den Abfluss, befreie ihn von Haaren und Ablagerungen.

  • Vergiss nicht, die Toilette zu reinigen und den Spiegel zum Glänzen zu bringen.

  • Schaue bei den Medikamenten, was abgelaufen ist und weg kann.

Nr. 3: Fenster putzen

dreckige fenster scheiben Foto: “_MG_1053” von Christina Xu, CC BY-SA 2.0

  • Fenster putzen ist das Meisterstück des Frühjahrsputzes, denn sie reinigen wir nicht so oft wie etwa Küche oder Bad. Der Vorher-Nachher-Effekt ist daher umso schöner.

  • Schnappe Dir Eimer, Abzieher und Lappen und los geht’s!

  • Fange mit der Innenseite an, denn sie ist nicht so dreckig und vergiss nicht die Fensterbänke innen und außen.

Nr. 4: Gardinen waschen

gardinen fenster Foto: “Spring cleaning in the sun” von storebukkebruse, CC BY 2.0

  • Vorhänge und Gardinen sind wahre Schmutzfänger, dort sammelt sich Staub teilweise über Jahre an. Deine Fenster strahlen noch mehr, wenn sie saubere Vorhänge umwehen, oder?

Nr. 5: Im Schlafzimmer

kleidung im schrank Foto: “Organized Closet” von Emily May, CC BY 2.0

  • Hole die schönen Frühjahrsklamotten hervor und nutze die Chance, Deinen Kleiderschrank ordentlich auszusortieren! Sachen, die Du seit einem Jahr nicht mehr getragen hast, können zur Altkleiderspende, in die Hände von Freunden oder Du verkaufst sie auf dem Flohmarkt.
  • Besonders Menschen, die empfindlich auf Milben reagieren, sollten die Matratze zweimal im Jahr gründlich reinigen. Sauge sie zunächst ab und wische sie danach mit einem Gemisch aus Wasser und Polstershampoo z. B. von Amazon ab.

Nr. 6: Schreibtisch

schreibtisch dokumente stapeln sich Foto: “Anxious Pile #ds390” von Brendan C, CC BY 2.0

  • Bevor wir im Frühling und dann Sommer den ganzen Tag draußen verbringen, können wir jetzt Quittungen, Briefe und Dokumente abheften und sortieren.

  • Im Frühling ist auch die Zeit für die Steuererklärung. Wer weiß, vielleicht bekommst Du Geld zurück und kaufst Dir davon etwas Schönes?

Nr. 7: Belohn Dich!

frau in badewanne entspannt Foto: “Untitled” von RenaudPhoto, CC BY-SA 2.0

Wow, wenn Du das alles geschafft hast, kannst Du stolz auf Dich sein. Verwöhne Dich mit einem Besuch beim Frisör, einer Massage oder einfach einem ausgiebigen Bad. Wenn die Bude strahlt, müssen auch wir von innen und außen strahlen, oder?

8. Lass andere putzen

helpling Foto: “Our Helpling Maria in Berlin” © Helpling Du hast doch lieber Lust, den Frühjahrsputz andere machen zu lassen und währenddessen zur Massage oder zum Frisör zu gehen? Dann gibt es eine sehr schnelle und einfache Alternative, Deine Wohnung auf Vordermann zu bringen: mit Helpling. Buche eine Reinigungshilfe und genieße Deine Massage oder verbringe mehr Zeit mit Deinen Liebsten. Klingt nach einem guten Deal, oder?

Wenn Du noch auf der Suche nach weiteren Tipps für Deinen Frühjahrsputz bist, mit diesen Tipps von erfahrenen Reinigungsprofis organisiert er sich wie von ganz allein.

Dieser Abschnitt entstand mit freundlicher Unterstützung von Helpling.

Das könnte Dich auch interessieren

Beliebteste Artikel

Verwandte Artikel