Warum so viele Leute kein Brot mehr essen

1423559579 broetchen haufen 800x450 high
fotolia © charlyblende
140603 victoria googleplus 600x600 von Victoria
11.02.2015

Viele Verbraucher meiden Zucker, Milchprodukte – und zunehmend auch das Grundnahrungsmittel Weizen. Das glutenfreie Segment im Supermarkt boomt. WDR Servicezeit hat sich mit der Angst vor dem Weizen auseinandergesetzt und ist der Frage nachgegangen, ob sie begründet ist.

“Glutenfrei” boomt

Gluten ist einer der Hauptbestandteile von Weizenmehl, der “Weizenkleber” lässt unsere Brötchen aufgehen und macht sie locker. Bis vor ein paar Jahren noch ein Nischenprodukt, gibt es in den Supermärkten immer mehr glutenfreie Produkte zu kaufen. Diese kosten bis zu vier Mal mehr als die herkömmlichen Produkte. Brauchen wir das wirklich?

Schau Dir das Video der WDR Servicezeit an und erfahre, was ein Mediziner von der “Weizenangst” hält und wie viel Prozent der Bevölkerung wirklich unter der Glutenunverträglichkeit, der Zöliakie, leiden.

Angst vor Weizen

Verwandte Artikel

Beliebteste Artikel

Verwandte Artikel

Brot - Das solltest Du wissen
43
Das sind die 10 beliebtesten Brotsorten in Deutschland
  • brot, brötchen & toast
  • brotsorten
Dinkelbrot – die gesunde Alternative
  • brot, brötchen & toast
  • brotsorten
Graubrot – das beliebteste Brot der Deutschen
  • brot, brötchen & toast
  • brotsorten
Weißbrot – besser als sein Ruf?
  • brot, brötchen & toast
  • brotsorten
Roggenbrot - was ist das eigentlich?
  • brot, brötchen & toast
  • brotsorten
Buchweizenbrot - glutenfrei glücklich
  • brot, brötchen & toast
  • brotsorten
  • glutenfreie ernährung