Diese 8 Fakten über Doggy-Style-Sex wusstest Du garantiert noch nicht!

1466605060 sexy high
Foto: “She is my drug” von Bryan Brenneman, CC BY 2.0
von Sarah
23.06.2016

Jeder redet über Doggy-Style-Sex, aber kennst Du wirklich die wichtigsten Fakten dazu? Es ist immer noch eine der größten Sexfantasien von Männern, aber auch Frauen bereitet diese Stellung sehr viel Vergnügen.

1. Die Stellung geht nicht nur vaginal

Doggy-Style bedeutet nicht, dass die Stellung ausschließlich vaginal vorgenommen wird, auch anal oder oral ist möglich.

2. Du stimulierst den G-Punkt

Diese Position ist super für eine tiefe Penetration bei welcher der G-Punkt stimuliert wird. Frauen, die es gerne tief mögen, werden von dieser Stellung begeistert sein.

3. Es gibt nicht nur den einen Doggy-Style

enter image description here Foto: “The blue kids. Work with Pol Bassal - 2010” von The Blue Kids, CC BY-SA 2.0

Wer die übliche Doggy-Style-Position, bei dem die Frau auf dem Bett kniet, nicht gut findet, kann eine andere Variante davon ausprobieren. Es gibt beispielsweise die Möglichkeit, dass die Frau sich ein Kissen unter die Hüften legt oder der Sex im Stehen vollzogen wird.

4. Es gibt ihn schon sehr lange

Schon bei den alten Griechen und den Römern kam Doggy-Style in der Literatur und in der Kunst vor. Der Philosoph Lucretius hat dies beispielsweise Paaren empfohlen, die Kinder bekommen wollen. Allerdings gibt es für diese These nach heutigem Wissen keine Beweise.

5. Er kommt in vielen Liedern vor

Doggy-Style-Sex wird in vielen Liedern erwähnt, laut Genius sind es über 1600 Songs, allein im englischsprachigen Raum. Beispiele dafür sind, “The Bad Touch” der Bloodhound Gang und “Back That Thing Up” von Justin Moore.

6. Nicht nur Hunde machen es so

enter image description here Foto: “Tortugasaurus Sex” von Dan Brickley, CC BY 2.0

Obwohl es “Hundestellung” genannt wird, gibt es zahlreiche andere Tiere, die sich auf diese Weise paaren. Dazu gehören Giraffen, Pferde, Kamele und auch Schildkröten..

7. Nicht alle Tiere nutzen ausschließlich diese Stellung

Während Delfine, Wale und Spinnen diese Position gar nicht verwenden, benutzen Schimpansen sie nur manchmal. Auch andere Tiere paaren sich lieber auf eine andere Weise.

8. Männer lieben diese Stellung

enter image description here Foto: “She is my drug” von Bryan Brenneman, CC BY 2.0

Männern macht diese Stellung auch viel Spaß, da sie so tief in die Frau eindringen können. Zudem ist die Sicht von hinten sehr erotisch.

Das könnte Dich auch interessieren

Quellen

Cosmopolitan (6.2016), Frauenzimmer (6.2016)

Beliebteste Artikel

Verwandte Artikel