Sind eigentlich alle Fette schlecht?

1416317687 playing with bubbles flickr amira a high
Photo von Luisa
19.11.2014

Wenn wir eine Diät machen, meiden wir fast alles, in dem Fett enthalten ist. Aber sind wirklich alle Fette schlecht? Wir klären den Mythos auf!

Alle Fette sind schlecht

Nein, so pauschal kann das nicht gesagt werden. Es gibt gute und schlechte Fette. So sind einige Fette wie die Omega-3- und Omega-6-Fettsäure lebenswichtig. Auch befinden sich in Rapsöl viele wichtige Fettsäuren, die unser Körper benötigt. Dem Olivenöl wird eine herzschonende Wirkung nachgesagt.

Tierische Fette: Worauf Du achten solltest

Wichtig ist auch, dass Vitamine aus Salat nur durch das Öl gespalten und vom Körper aufgenommen werden können. Zudem sind Fette Geschmacksträger. Tierische Fette sind eher ungesund und können dem Herz-Kreislauf-System schaden. Jedoch solltest Du nun nicht komplett auf tierische Fette verzichten. Du solltest nur darauf achten, dass Du nicht nur und zu viele tierische Fette zu Dir nimmst.

Und jetzt kommst Du

Legst Du bei der Ernährung besonderen Wert auf die Unterscheidung von pflanzlichen und tierischen Fetten? Sag uns Deine Meinung in den Kommentaren.

Auch interessant für Dich

Quellen

Focus (10.2012) Zeit Online (1.2009) familie.de (4.2013) Wellfit (11.2010) Yahoo Lifestyle (1.2013) GoFemini.de (4.2013) Men’s Health (2.2012) Paderborner Adipositas Prävention und Intervention (4.2013) Tagesspiegel (8.2007) Die Welt (3.2009) Bild: “playing with bubbles” von amira_a, CC BY 2.0

Beliebteste Artikel

Verwandte Artikel