So bekommst Du die Pfanne endlich sauber!

1432045205 pfanne sauber collage high
Foto: “cooking dinner__1” von Jeff Nelson, CC BY-SA 2.0
140603 victoria googleplus 600x600 von Victoria
29.05.2015

Hast Du Dir eigentlich die Unterseite Deiner Pfannen und Töpfe mal genauer angeschaut? Keine Sorge, die dunkle, verschmutzte Kruste bekommst Du mit einfachen Hausmitteln sauber.

Drei Zutaten führen zum Erfolg

Alles, was Du brauchst sind Backpulver, Essig und Salz. Verteile das Backpulver auf der verschmutzten Fläche, befeuchte es leicht und schrubbe, so gut Du kannst. Wische das Backpulver nicht ab. Als nächstes gibst Du Salz auf die Schmutzfläche und kippst etwas Essig darauf. Putze nach, das Salz wirkt wie ein kleines Peeling. Sauber abwischen, fertig!

Auch für das Innere der Pfanne

Bedecke den Boden der unbeschichteten Pfanne mit Wasser, gib einen Schuss Essig dazu. Koche das Gemisch auf, nimm die Pfanne vom Herd und gib zwei Teelöffel Backpulver hinein. Leere die Pfanne und putze dann mit gewohnten Wischbewegungen. Wenn immer noch dunkle Spuren in der Pfanne sind, vermische Backpulver und Wasser zu einer Paste, lasse es einwirken und putze damit ordentlich nach.

Du hast ein verbranntes Backblech? Keine Sorge, so bekommst Du es wieder sauber.

Das interessiert Dich auch

Beliebteste Artikel

Verwandte Artikel