So stark beeinflusst der Vater die Gesundheit des Babys!

1464689399 mann frau schwanger high
Foto: “Baby Bump Photo Shoot” von David Leo Veksler, CC BY-SA 2.0
von Sarah
22.06.2016

Studien haben jetzt herausgefunden, dass der Lebensstil des Vaters ebenso ausschlaggebend für die Entwicklung und die Gesundheit des Babys ist, wie die Lebensführung der Mutter.

Alter und Lebensstil spielen eine Rolle

In mehreren Studien haben Forscher am Georgetown University Medical Center herausgefunden, dass Geburtsfehler nicht nur mit der Mutter, sondern auch mit dem Vater zusammenhängen. Dessen Lebensstil und Alter beeinflussen nachhaltig die Gesundheit des Babys. Sein Lebensstil schlägt sich auf die DNA nieder, die an die Kinder weitergegeben wird. Nicht nur die eigenen Kinder, sondern auch deren Nachfahren werden dadurch vom Lebensstil des Vaters beeinflusst.

Diese Auswirkungen sind möglich

enter image description here Foto: “After drunken night at Chris’ II_MMVI” von andronicusmax, CC BY 2.0

  • Das hohe Alter eines Vaters führt dazu, dass seine Kinder mit einer größeren Wahrscheinlichkeit Schizophrenie, Autismus oder andere Geburtsfehler bekommen.

  • Das Übergewicht von Vätern hängt zusammen mit vergrößerten Fett-Zellen, Veränderungen der metabolischen Regulation, Diabetes, Übergewicht und der Entwicklung von Hirntumoren bei ihren Kindern.

  • Psychischer Stress erhöht das Risiko von Entwicklungsstörungen beim Nachwuchs.

  • Ein hoher Alkoholkonsum führt zu einem zu niedrigen Geburtsgewicht, einem kleineren Gehirn und zur Beeinträchtigung der kognitiven Fähigkeiten.

Das können Väter tun

Eine gute Ernährung des Vaters soll beispielsweise das Risiko von plötzlichem Herztod reduzieren. Allerdings ist noch nicht genug bekannt über das Zusammenspiel der Gene der Mutter und denen des Vaters. Anstatt beide isoliert voneinander zu erforschen, wollen Forscher sich nun mehr auf beide Elternteile konzentrieren, um wirklich sagen zu können, wie künftige Eltern ihre Kinder schützen können.

Das interessiert Dich auch

Quellen

Science Daily (5.2016), Aponet (5.2016)

Beliebteste Artikel

Verwandte Artikel