4 tolle Dinge, die Du aus Flaschen machen kannst

1425049204 weinflaschen hacks high
140603 victoria googleplus 600x600 von Victoria
27.02.2015

Die Party ist vorbei und es sind noch unzählige Weinflaschen übrig? Schmeiß sie nicht weg, sondern mach daraus neue Trinkgläser, Aschenbecher, Eierbecher oder eine individuelle Vase.

1. Trinkgläser

Stelle die Flasche für fünf Minuten in den Kühlschrank, ritze die leere Flasche dann mit einem Glasschneider (gibt es z. B. bei Amazon) an. Gieße dann heißes Wasser auf den Schnitt, während Du die Flasche drehst. Danach kippst Du kaltes Wasser darüber. Wenn es dann noch nicht bricht, wiederhole die Schritte mit dem heißen und kalten Wasser. Mit Sandpapier kannst Du die Kanten abschleifen, damit Du daraus trinken kannst.

Im Video siehst Du, wie es geht

2. Aschenbecher

Ähnlich wie beim Trinkglas ritzt Du zunächst die Flasche an, markierst jedoch danach an zwei Stellen mit einem Marker, wo das Loch für die Zigarette sein soll. Lege dann die Flasche in einen Eimer, der mit Wasser gefüllt ist, und bohre unter Wasser Löcher in die zwei Markierungen. Du trennst das Glas wieder durch abwechselnd darüber gegebenes heißes und kaltes Wasser ab und schleifst die Schnittfläche mit Sandpapier.

3. Eierbecher

Für einen individuellen Eierbecher brauchst Du eine Flasche, die unten eine Eindellung hat, wie bei Weinflaschen. Du trennst, wie bei dem Trick für Trinkgläser, ein Stück der Flasche ab. In diesem Fall ist das Stück aber viel kürzer. Dann drehst Du es um und platzierst Dein Ei in der Eindellung.

4. Vase

Für eine tolle, individuelle Vase, in die ein ganzer Strauß hineinpasst, schneide einfach wie bei den Trinkgläsern ein Stück der Flasche ab. In diesem Fall jedoch am Flaschenhals, damit Du eine schöne, hohe Vase erhältst.

Im Video siehst Du alle Ideen noch einmal

Das könnte Dich auch interessieren

Beliebteste Artikel

Verwandte Artikel