Was bringt das neue Regionalfenster?

Photo von Marion
10.04.2014

Seit rund 100 Tagen können Hersteller ihre Lebensmittel mit dem Siegel "Regionalfenster" kennzeichnen. Durch dieses Siegel sollen Verbraucher auf einen Blick sehen, wo ein Produkt erzeugt und verarbeitet wurde. Wir nehmen das Siegel unter die Lupe und prüfen, wie viele Produkte mit Regionalfenster schon im Supermarkt zu finden sind.

Was bedeutet regional?

Das Regionalfenster zeigt Dir, wo ein Produkt – z.B. Quark – erzeugt wurde und wo es verarbeitet wurde. Im Idealfall sieht das so aus:

  • Milch aus Hessen, abgefüllt in 36381 Schlüchtern.

Aber es könnte auch so aussehen:

  • Milch aus Süd- und Mitteldeutschland, verarbeitet in Hessen.

Letzteres ist natürlich keine genaue Angabe. Genau das ist das Problem am Regionalfenster. Die Hersteller können die Regionen selbst bestimmen und alles, was kleiner als Deutschland ist, gilt als Region.

Zu 51 % aus der Region

Hinzu kommt, dass nicht alle Zutaten aus der angegebenen Region kommen müssen. Lediglich die Hauptzutat muss zu 100 % von dort stammen. Insgesamt müssen nur 51 % des Produktes aus der Region stammen.

Auch sind die Hürden, um das Siegel zu beantragen, so hoch, dass es sich nur für große Lebensmittelhersteller lohnt.

Wo gibt es das Siegel?

Theoretisch sollten die Produkte mit dem Regionalfenster überall erhältlich sein. Wir haben in Berlin nachgeschaut, in einem Kaisers Supermarkt, einem Netto Discounter und einem Alnatura Biomarkt. Nirgendwo haben wir Produkte mit dem Regionalfenster gefunden. Auch den meisten Verkäufern war das Siegel unbekannt.

Kein transparentes Siegel

Schade, das Regionalfenster wäre eine echte Chance gewesen, Verbrauchern einfache und transparente Informationen über ihre Produkte zu geben. In seiner jetzigen Form ist es dazu aber ungeeignet. Wenn Du Wert auf regionale Ware legst, schaue Dich in Deinem Bio- oder Supermarkt um. Häufig sind regionale Produkte, z.B. an der Fleisch- und Käsetheke, durch Schilder gekennzeichnet und wenn Du mehr Infos benötigst, kannst Du das Personal fragen.

Sag’s uns!

Legst Du Wert auf regionale Produkte? Wenn ja, wie findest Du sie. Teile Deine Tipps mit den barcoonauten in den Kommentaren.

Das interessiert Dich auch

Quellen

Regionalfenster e.V. (4.2014), WDR (4.2014), Bild: Regionalfenster e.V.

Beliebteste Artikel

Verwandte Artikel