Was hilft beim Abnehmen, kein Zucker oder kein Fett?

1427709644 fett zucker collage high
140603 victoria googleplus 600x600 von Victoria
19.04.2015

Der doppelte Selbstversuch der englischen Zwillinge Alexander und Chris Van Tulleken sollte zeigen, ob Fett oder Zucker schlimmer für uns ist. Das Experiment endet mit einem überraschenden Ergebnis.

Einen Monat Verzicht

Die eineiigen Zwillingsbrüder Alexander und Chris Van Tulleken sind Mitte 30 und besitzen die gleichen Gene sowie einen ähnlichen Lebensstil. Für einen Monat testeten die beiden Ärzte für BBC die Auswirkungen von Fett und Zucker auf ihre Körper.

Ein Bruder ernährte sich extrem fettarm, der andere verzichtete auf Kohlenhydrate und Zucker. Sie durften dabei so viel essen, wie sie wollten. Ein Ernährungsberater begleitete das Experiment und maß Gewicht, Blutdruck, Cholesterin- und Blutzuckerspiegel und auch physisch und kognitiv wurden die Brüder getestet.

Mundgeruch und ständiger Appetit

Alexander, der auf Kohlenhydrate und Zucker verzichtete, konnte zwar Fisch, Fleisch, Eier und Käse essen, aber er fühlte sich müde und schwerfällig, außerdem hatte er starken Mundgeruch. Hungrig war er zwar nie und er schien mehr Gewicht zu verlieren, aber seine körperliche und geistige Leistungsfähigkeit nahm ab.

nudeln kochen Chris durfte Nudeln nur ohne Öl essen. / Foto: “Cooking Pasta” von Naotake Murayama, CC BY 2.0

Sein Bruder Chris hatte in der nahezu fettfreien Diät immer Appetit und musste ständig snacken. Geschmacklich musste er einige Abstriche machen: Nudeln ohne Olivenöl, das schmeckte ihm einfach nicht.

Gefährliche Kombination aus Fett und Zucker

Das endgültige Ergebnis des vierwöchigen Experiments überrascht: Einen Übeltäter kann man nicht bestimmen, denn erst die Kombination aus Fett und Zucker wie in Eiscreme oder Milchschokolade wird uns zum Verhängnis. Im Gehirn werden Glückshormone freigesetzt, wir werden regelrecht abhängig von diesem Cocktail, der ähnlich süchtig machen soll wie Kokain.

schokolade in der hand Foto: “caramel chocolate bar” von Ginny, CC BY-SA 2.0

Die Zwillinge fassen zusammen “Jede Diät, die einen Aspekt wie Fett oder Zucker vom Speiseplan streicht, schmeckt nicht, ist schwer durchzuhalten und wahrscheinlich auch schlecht für die Gesundheit.”

Die Doku zeigt, wer abnehmen will, sollte auf den Fett-Zucker-Mix verzichten. Da dies vor allem in Fertiggerichten enthalten ist, lohnt sich eine Ernährung mit vorrangig frischen und unverarbeiteten Lebensmitteln wie Obst und Gemüse.

10 Jahre nach “Super Size Me”

Rund 10 Jahre nach dem Erfolg des Dokumentarfilms “Super Size Me” (DVD gibt’s bei Amazon), der Fast-Food-Ketten wie McDonald’s als eine der wichtigsten Ursachen für starkes Übergewicht kritisierte, rückt das Experiment der Brüder Fertiggerichte in den Mittelpunkt der Kritik.

Trailer von Super Size Me

Das könnte Dich auch interessieren

Beliebteste Artikel

Verwandte Artikel