Unschöne Fettflecken in der Kleidung

1401881293 melting butter 800x450  high

Beim Essen oder beim Kochen ist es schnell passiert: Fettflecken auf der Kleidung. Die Flecken sind gefürchtet, doch es gibt einige sichere Methoden, um die Fettflecken wieder herauszubekommen.

Fettflecken möglichst schnell entfernen

Beim Kochen spritzt schnell heißes Fett aus der Pfanne. Mayonnaise oder andere fettige Lebensmittel tropfen während des Essens auf die Kleidung. Sicher kennst Du das auch. Für die Entfernung der so entstehenden Flecken ist vor allem eines wichtig: Schnell handeln. Frische Fettflecken lassen sich noch sehr leicht aus dem Stoff herauslösen.

Schnelle Hilfe

Mehl, Backpulver, Mineralwasser oder Spülmittel. Ist der Fleck erst einmal da, helfen verschiedene Mittel, die in jedem Haushalt zur Verfügung stehen. Am effektivsten und einfachsten anzuwenden sind Kartoffelmehl, Mineralwasser und Spülmittel. Das Mehl wird auf den Fleck gestreut und die Stärke zieht das Fett heraus. Ist es getrocknet, kannst Du die Rückstände einfach herausbürsten. Auch das vorsichtige Auswaschen mit Mineralwasser oder Spülmittel und heißem Wasser hilft bei frischen Fettflecken.Bei jeder Behandlung von Fettflecken gilt: Nicht zu fest reiben oder bürsten.

Und wenn der Fleck eingetrocknet ist?

Eingetrocknete Fettflecken sind schwieriger zu behandeln. Sie können vorsichtig in einer Salzlösung eingeweicht, und dann mit Kartoffelmehl bestreut werden. Dann lässt man die Stelle trocknen und bürstet das Mehl heraus. Auch Backpulver kann helfen. Dazu wird der Fleck mit Backpulver bestreut und vorsichtig mit dem Bügeleisen bearbeitet.

Und jetzt kommst Du

Was sind Deine Hausmittel gegen Fettflecken? Sag’s den barcoonauten in den Kommentaren!

Quellen

Haushalt leicht gemacht (3.2013), Ratgeber (5.2014), Gute Haushaltstipps (5.2014), Bild: “Melting butter” von Andrew Malone, CC BY 2.0

Beliebteste Artikel

Verwandte Artikel